Sonne, Strand und Meer — Teil 1

Sonne, Strand und Meer — Teil 1

Bandeau-Top-1

Wir haben laaaaange keinen Urlaub mehr gemacht und dann dieses Jahr zwei Urlaube kurz hintereinander.
Manchmal denke ich, dass das Schicksal, der liebe Gott oder wie auch immer man es nennen will genau merkt wann man unbedingt eine Pause braucht und zwar nicht nur eine kurze, sondern eine wirklich intensive, wie bei uns zur Zeit!

Der Schwedenurlaub war sehr kurz, aber wunderschön und somit freuen wir uns sehr auf unseren nun noch längeren Strandurlaub.

Da ich nun auch endlich die noch immer vorhandenen Schwangerschaftspfunde abgenommen habe und mich in meiner Haut wieder wohlfühle, habe ich mich entschieden, etwas Schönes für mich zu nähen. Meine Tochter wird natürlich auch etwas bekommen, aber das wird dann in Teil 2 der „Sonne, Strand und Meer“ Serie gezeigt.

Zu meinem Geburtstag habe ich von einer Freundin einen Stoffgutschein geschenkt bekommen und normalerweise investiere ich immer in Kinderstoffe, aber dieses Mal habe ich mir fest vorgenommen etwas für mich zu kaufen und tatsächlich- es hat funktioniert.

Ich habe mich in zwei Stoffe verliebt und mir diese dann auch gekauft.
Leider habe ich keine Ahnung wie die Stoffart des einen Stoffes heißt, aber es ist ein sehr dünner polyesterähnlicher Stoff. Der andere Stoff ist ein Jersey.

Bandeau-Top-2+3

Wenn es den bunten Stoff als Jersey gegeben hätte wäre es sicher lieber ein Jersey geworden, aber ich habe mich in das Muster verliebt und musste ihn deshalb kaufen.
Sollte Jemand einen ähnlichen Stoff als Jersey kennen oder loswerden wollen – bitte unbedingt eine Nachricht an mich 😉

Welches Schnittmuster das war? Nun die nächste wichtige Frage. Ganz ehrlich, ich wollte ein ganz einfaches, schnelles Strandtop welches schön sitzt und keinen großen Schnickschnack beinhaltet.
Also suchte ich einfach ein einfaches Strandtop im Internet und so landete auf der Seite von Mamahoch2.

Eine tolle schnelle Erklärung. Ich habe jedoch einfach ein 50cm x 100cm großes Stück geschnitten, damit es etwas weiter sitzt.
Je nachdem wie eng und lang man das Shirt haben möchte, kann man es natürlich variieren.

Angefangen habe ich mit dem wunderschönen Bird and Flowers Stoff von Petra Laitner den ich bei Michas Stoffecke im Internet gekauft habe. Ich liebe die Stoffe von Petra Laitner. Ich habe diesen Stoff nun in fünf verschiedenen Farben (schwarz habe ich leider in meinem Nähzimmerchaos nicht gefunden).

Bandeau-Top-4

Ich kann nicht sagen welchen ich am schönsten finde.
Den Stoff zusammen zu nähen ging sehr schnell und das Bündchen anzunähen eigentlich auch.
Auch dieses Oberteil sollte ein Etikett erhalten. Auf diesem Bild ist schön zu sehen wie wunderschön es sich in das Gesamtbild einfügt.

Bandeau-Top-5

Da ich hier bei diesem Shirt den Stoff etwas breiter genommen habe liegt es nicht sehr eng am Körper an, sondern ist schön locker, sodass ich es auch gut Abends zum Essen anziehen kann um danach mein Wohlfühlbäuchlein verstecken zu können.

Bandeau-Top-6

Bei meinem anderen schönen Stoff hatte ich kleinere Probleme dabei diesen schön gerade und nicht knitterig anzunähen. Ich dachte er würde schön fließen, jedoch war das Nähen eher etwas rutschig und manchmal auch ruckelig.
Das Muster an sich ist aber wunderschön und ich muss sagen, dass ich mich aufgrund des Stoffes dazu entschieden habe nur oben ein Bündchen anzunähen und unten gar keinen Saum zu nähen.

Bandeau-Top-7

Da ich bei diesem Oberteil die Länge mehr gemacht habe und dafür die Weite enger kann es auch als Strandkleid getragen werden.

Ich bin sehr zufrieden mit den beiden Oberteilen und freue mich schon sehr, sie am Strand zu tragen.

Der Urlaub kann kommen!

Bandeau-Top-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.