In der Weihnachtsnäherei

In der Weihnachtsnäherei

Das kennen wir doch alle: Gestern war gefühlt noch Spätsommer und übermorgen soll schon Weihnachten sein!?

Viele kleinere und größere Alltagshürden gemeistert, welche die Zeit haben verstreichen lassen…
Ich als nähende Mama, die gerade erst das Nähen für sich selbst entdeckt hat, hatte das große Bedürfnis, Freunde und Familie zu Weihnachten zu benähen. Von diesen geplanten Projekten konnte nur einiges umgesetzt werden, jedoch lag mir persönlich am meisten das Weihnachtsoutfit meiner zweijährigen kleinen Fee am Herzen.

Und tatsächlich habe ich es nach viel Schweiß, Auftrennen und Nerven geschafft und bin unsagbar stolz auf das selbstgenähte Weihnachtsoutfit für meine Tochter.
Ich denke, jede Nähanfängerin wird mir beipflichten, dass man unglaublich stolz ist, wenn man seine kleinen einzigartigen Wunder in einem selbst genähten Unikat sieht.

Textiletiketten-Anna-300x177

Nicht perfekt, aber von Mama selbst genäht – das möchte ich auch zeigen und bin sehr froh darüber, passende Baumwolletiketten gefunden zu haben.

Ich habe mich getraut, meiner Tochter ein Ballonkleid zu nähen. Dieses habe ich mit einer Stoffblüte verziert und war positiv überrascht, wie einfach man dies selbst fertigen kann.
Natürlich habe ich mein eigenes Webetikett mit einer Fee und der Aufschrift
„From Anna with Love“ eingenäht.

Ballonkleid-mit-Label

Da es die Zeit noch zugelassen hat, habe ich noch eine passende Mütze mit Ohrenschutz und eine Halssocke genäht.

Und wenn sich die kleine Fee in ihrem Weihnachtsoutfit dann noch wohlfühlt und glücklich ist, ist das doch für jede Mama das schönste Weihnachtsgeschenk.

Ich wünsche allen ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und ein wenig Zeit, um dem wunderschönen Hobby nachzugehen.

Alles Liebe

Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.