Valentinstag mal anders

Valentinstag mal anders

Eigentlich wollten wir heute gemeinsam zu der Familie meines Mannes fahren.
Leider ging es mir heute dann aber nicht so gut, sodass ich entschied, zu Hause zu bleiben.
Nach kurzer Zeit war es mir dann jedoch sehr langweilig.

Da ja heute Valentinstag ist und ich schon mit meinen menschlichen Lieben nicht zusammen sein konnte, entschied ich mich, einfach das Beste aus der Situation zu machen und mich meiner anderen Liebe zu widmen – meiner Nähmaschine.

Also setzte ich mich an meine Nähmaschine und probierte wieder mal etwas Neues aus.

Ich habe einen sehr süßen Stoff von Stoffwelten, die Lovecats Vol 2, ergattert und wollte gerne mal einen Pullover für meine Tochter nähen.
Da ganz normale Pullover etwas langweilig erschienen und ich ja auch etwas Neues wagen wollte, entschied ich mich für das Letz Fetz Shirt von Rosile.
Dort werden die Vorder- und Rückseite und beide Ärmel einmal unterteilt, sodass ein frecher, frischer Schnitt entsteht.

Also setzte ich mich an die Nähmaschine und es ging besser, als ich es gedacht hätte.
Pullover selbstgenäht

Leider habe ich wieder einmal nicht präzise genug gearbeitet, sodass der Stoff an einem Ärmel nicht mit eingefasst wurde. Ich musste also noch einmal die beiden Stoffe aneinander nähen.
Die beiden Stoffe sahen zusammen sehr süß aus und ich war gespannt, wie meine Tochter ihn finden würde.

Angezogen sieht es noch schöner aus als gedacht. Meine Tochter freut sich auch über einen Pullover mit kleinen süßen Kätzchen.
Da ich, nachdem ich mit dem Pullover fertig war, immer noch genug Zeit hatte, bis meine zwei Liebsten nach Hause kommen sollten, setzte ich mich noch an ein Wunschset meiner Tochter.
Wie so häufig wollte sie eine Mütze und einen „Schal“ aus ihrem neuen Lieblingsstoff – Benjamin Blümchen musste es sein.

Obwohl sie nun schon gefühlte einhundert Mützen und Halssocken besaß, nähte ich also auch noch ein Set aus dem neuen Benjamin-Blümchen-Stoff.
Meine Tochter kuschelt sich sehr gerne in die Halssocke hinein, deshalb habe ich wieder mit Teddyplüsch kombiniert. Laut Wettervorhersage soll es ja heute Abend auch noch einmal schneien.

Da ich den Schnitt einfach so schön finde, ist es wieder eine Emma von Aprilsonne geworden.
Dies ist ein tolles Freebook und ich liebe diesen Schnitt.
Heute habe ich entdeckt, dass Aprilsonne auch noch ein Freebook für eine Sternenmütze zur Verfügung stellt. Diesen Mützenschnitt werde ich dann als nächstes ausprobieren.

Nun bin ich wieder mal froh, so schöne Sachen genäht zu haben, und wünsche Euch Allen noch einen schönen Valentinstag.

Eure Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.