oh NÄH! – Fächertasche aus FloraPap nähen (Aufz. v. 19.08.2022)

oh NÄH! – Fächertasche aus FloraPap nähen (Aufz. v. 19.08.2022)

Praktische Fächertasche inklusive Reißverschlussfach aus typischen Taschenmaterialien nähen – in diesem Livestream geht’s um Taschenliebe und Tüftelei! 

Fächertasche nähen mit kostenlosem Schnittmuster

Sabrina und Tanja brauchen neue Fächertaschen! Für Tanja sind Taschen und Portemonnaies mit offenen Kanten keine einfachen Näharbeiten. Aber nun traut sie sich und näht die SmartTüfti aus Wildleder und FloraPap. Für Sabrina ist es nicht das erste Mal – sie ist Fächertaschen-Profi!  

SmartTüfti by Anna Forca © Anna Forca

Die Fächertasche ist 15 cm breit und mindestens 20 cm hoch und bietet ausreichend Stauraum für Smartphone, Nähutensilien, Kosmetika und mehr. Das Innenleben besteht aus FloraPap, eine robuste und reißfeste Mischung aus recyceltem Papier und Latex. Für Außenhülle und Hinterfach können Materialien eingesetzt werden, die üblicherweise für Taschen-Projekte infrage kommen, z. B. (Kunst-)Leder oder Kork Dazu noch ein paar Hohlnieten – das wären dann schon alle Zutaten. Damit die Fächertasche formstabil bleibt, ist es wichtig, dass Seitenteile, Flügel und Trennwände aus FloraPap bestehen (oder einem Material mit ähnlichen Eigenschaften).

Schaut doch mal vorbei bei Anna & Co. und werdet Mitglied in der Facebook-Gruppe „Nähen mit Tüftelesse”. Da findet ihr nicht nur den Fächertaschen-Schnitt samt Anleitung und Hilfestellung, sondern viele weitere kostenlose Schnittmuster und Tutorials. Ganz zu schweigen von den nähverrückten Leuten! 

Taschen, Taschen und noch mehr Taschen gibt’s in der Facebook-Gruppe „Nähen mit Tüftelesse” © Žana Forca

Zur Aufzeichnung

Die Sendung fand statt am 19.08.2022 — Schaut euch die Aufzeichnung an!

Mit „Lederpapier” langlebige Taschen nähen

DORTEX stellt aus FloraPap schicke Etiketten her. Das „vegane Leder” (manch einem bekannt unter SnapPap) hat eine Stärke von 0,55 mm und ist locker-leicht zu vernähen – ob mit der Hand oder mit der Nähmaschine. Denkt an die richtige Nähmaschinennadel! 😉 Und weil DORTEX unser Partner ist, haben wir Zugriff auf die richtig großen FloraPap-Bögen, wie sie in der Produktion unter den Laser kommen. Zwei Riesenbögen gehen in die Verlosung für euch! 

Anrufer-Gewinnspiel & Wochenend-Gewinnspiel

In jeder Live-Sendung verlosen wir im Rahmen des Anrufer-Gewinnspiels tolles Nähzubehör: Einfach anrufen, mit etwas Glück ins Studio durchgestellt werden und die Gewinnspielfrage richtig beantworten! 

Wer während der Live-Sendung kein Glück hatte oder nicht live zuschauen konnte, hat die Chance, beim Wochenend-Gewinnspiel auf YouTube einen Preis zu gewinnen: oh NÄH!-Aufzeichnung auf YouTube schauen und einen Kommentar abgeben – so nehmt ihr automatisch am Gewinnspiel teil. Zum Beispiel könnt ihr uns ein Feedback geben, wie euch die Sendung gefallen hat, oder auch Anregungen geben und Fragen stellen. 

Diesmal gibt’s FloraPap-Bögen in verschiedenen Größen zu gewinnen!

► Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele / Programm / Social Media

Neues aus der Social Media-Welt

Besucht uns in den sozialen Netzwerken, um mehr über uns und die einzelnen Sendungen zu erfahren – wir freuen uns auf euch!

YouTube – DIY-Videoportal

Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben und keine Sendung verpassen? Dann könnt ihr unseren YouTube-Kanal abonnieren! Und wer noch weiter gehen möchte, kann uns mit einer YouTube-Kanalmitgliedschaft unterstützen. Schaut euch gern auf dem Kanal um: Neben den aufgezeichneten Livestreams findet ihr sowohl Playlists zu den einzelnen Sendeformaten und zu Themenbereichen als auch frische Uploads.

Facebook & Instagram

Werft einen Blick hinter die Kulissen des blabla.cafe! Auf unserer Facebook- & Instagramseite findet ihr täglich News zum blabla.cafe und in der oh NÄH!-Facebook-Gruppe dreht sich alles ums Thema „Nähen” – einfach Mitglied werden und ausprobieren!

3 Kommentare
  1. Hallo Britta, weshalb darf man das Handrad niemals zurück drehen?
    LG Frieda

    1. Liebe Frieda, wenn du das Handrad nach hinten drehst, bewegt sich die Nadel zwar rückwärts, aber der Unterfaden wird weiterhin im Uhrzeigersinn (Vorwärtsrichtung) gedreht. Das verursacht “Fadensalat”. Man darf das Handrad nur rückwärts drehen, wenn gleichzeitig der Hebel bzw. die Taste für`s Rückwärtsnähen betätigt wird!
      Liebe Grüße Britta

  2. Wie immer wird alles gut von Britta und ihren Gästen gut erklärt. Man kann die einzelnen Schritte gut nachvollziehen. Auf jeden FAll auf meiner “To-do-Liste”. Mal sehen, wie ich mit dem FloraPap zurechtkomme – für mich Neuland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.