oh NÄH! – Herzkissen nähen (Aufz. v. 04.10.2019)

oh NÄH! – Herzkissen nähen (Aufz. v. 04.10.2019)

Liebe Freunde der geraden Naht,

Herzkissen nähen für Brustkrebspatientinnen ist unser Thema der Woche, denn der Oktober ist deutschlandweiter „Brustkrebsmonat”. Zusammen mit Karin & Anne vom Herzkissen Dortmund e. V. möchten wir auf die häufigste Krebserkrankung bei Frauen aufmerksam machen.

Näh-Projekte: Herzkissen-Aktion – zur Aufzeichnung

Besondere Herzkissen-Form hilft gegen Druckschmerz nach der Operation

Wenn die Diagnose „Brustkrebs” ausgesprochen ist, muss man im ersten Augenblick mit sich selbst klar kommen und steht erstmal alleine da. In Deutschland erkranken jährlich rund 72 000 Frauen an dieser Krankheit, die auch Männer treffen kann. Die Herzkissen-Bewegung hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Betroffenen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ihre Solidarität zu bekunden. Aber nicht nur das: Die Herzkissen werden mit längeren Ohren und einer breiten Mulde genäht, sodass Patientinnen diese gut in die Achselhöhle klemmen können. Auf diese Weise kann der Druckschmerz nach der Operation gemildert werden. 

Karin und Anne von den Dortmunder Herzkissen sind nach 2 Jahren wieder in der Sendung, worüber ich mich sehr freue! 🙂 Wir nähen gemeinsam für einen guten Zweck und hoffen, euch damit anzustecken, eure Reststücke rauszukramen und einfach mitzumachen. Wichtig ist der ehrenamtliche Einsatz ohne Gewinnerzielung. Viele Mitstreiter bedauern zutiefst, dass der urheberrechtliche geschützte Schnitt für kommerzielle Zwecke missbraucht wurde und leider immer noch wird.

Herzkissen-Mitnäh-Aktion

Das Schnittmuster könnt ihr auf der Homepage der Dortmunder Herzkissen herunterladen.

Ihr braucht:

  • 1 Stoffstück ca. 40 x 100 cm (z. B. Baumwolle oder ein anderes weiches, anschmiegsames Material)
  • 120 – 150 g Füllwatte (als Füllmaterial eignet sich die Füllung von handelsüblichen Kopfkissen)

Nach der letzten Herzkissen-Sendung im blabla.cafe gab es ein tolles Feedback und es haben tatsächlich einige Zuschauer ihre Herzkissen an örtliche Herzkissen-Vereine weitergegeben. Über die Homepage von Herzkissen Deutschland könnt ihr auch Ansprechpartner in eurer Nähe finden. 😉

Unterstützer gesucht!

Die Dortmunderinnen hatten Glück und haben mit der Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH einen tollen Sponsor gefunden, der auch Räume für ihre gemeinsamen Näh-Aktionen zur Verfügung stellt. Es wäre wünschenswert, wenn sich überall in Deutschland Betriebe und kleinere Geschäfte darauf einlassen würden und auch Räume anbieten, damit gemeinsame Aktionen auch umgesetzt werden können.

Wir werden dabei von der Firma Hilco, der Firma Prym & der Firma DORTEX unterstützt – vielen Dank!

DORTEX, Hilco & Prym
DORTEX, Hilco & Prym sponsern Etiketten, Stoffe bzw. Füllwatte.

Gewinnspiele

In der Live-Sendung verlosen wir schicke Preise am Telefon. Für alle, die lieber die Aufzeichnung schauen, gibt es jetzt das YouTube-Wochenend-Gewinnspiel. Und auf unseren Social-Media-Kanälen ist auch immer wieder was los! 

Teilnahmebedingungen für das oh-NÄH!-Anrufer-Gewinnspiel
Teilnahmebedingungen für das oh-NÄH!-Live-Chat-Gewinnspiel
Teilnahmebedingungen für das YouTube-Wochenend-Gewinnspiel

Anrufer-Gewinnspiel & YouTube-Wochenend-Gewinnspiel

Am Telefon könnt ihr fünf Pakete Prym-Füllwatte gewinnen – das reicht für die Anfertigung von fünf Herzkissen. Das Gleiche könnt ihr übers Wochenende auf YouTube gewinnen – einfach die oh NÄH!-Aufzeichnung schauen und kommentieren. Macht das gern fleißig, denn diesmal geht’s um mehr als einfach nur Nähspaß – wir wollen auf dieses Thema mit eurer Hilfe aufmerksam machen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.