Come Together – Mobile Nähevents - mit Tanja Blanke (Aufz. v. 09.07.2019)

Come Together – Mobile Nähevents - mit Tanja Blanke (Aufz. v. 09.07.2019)

BLANKES NähRAT – zur Aufzeichnung

Die gelernte Diplom-Ingenieurin für Bekleidungstechnik Tanja Blanke startet ihr neues Projekt: mobile Design-& Nähevents in Dortmund! Was können wir uns darunter vorstellen?

Tanja Blanke (re.) in ihrem Element.

Tanja erzählt… 

  • ich bin Tanja Blanke
  • gelernte Diplom- Ing. für Bekleidungstechnik
  • mit Schwerpunkt Design
  • Schneiderin
  • 20 J. Berufserfahrung
  • kreativ & designverliebt
  • erfahren mit Nähkursen
  • JETZT NEU – mobile Design- & Nähevents in Dortmund!

Unter professioneller Anleitung kreiert ihr eure Lieblingssachen zu Hause oder bei Kooperationspartnern. Mit viel Liebe zum Design, zusammen mit Freunden. Mich motivieren an meiner Existenzgründung die Selbstständigkeit, die kurzen Wege und die Liebe zum Handwerk und zu meiner Kreativität. In den letzten Jahrzehnten konnte ich viele Erfahrungen in der Industrie sammeln. Da gerade in der Bekleidungsindustrie fast kein Bekleidungsstück mehr in Deutschland produziert wird, werde ich durch mein Projekt, das Designen und Erschaffen von individuellen Lieblingsoutfits ermöglichen, die nicht einmal um die Welt gefahren sind, um Ihren ersten Besitzer zu treffen.

Mit dem E-Lastenrad zum Kunden

Mein mobiles Business ist auf kurze Arbeitswege ausgelegt, die die Stadt Dortmund nicht durch Autoabgase weiter belastet. Mit dem Projekt „Mobile Design- und Nähevents“ setze ich das Elektro-Lastenrad als clevere Transportalternative in Dortmund ein. Ehrgeizige Klimaschutzziele und wachsendes Verkehrsaufkommen im städtischen Güterverkehr machen die Entwicklung eines neuen Konzeptes für mich notwendig.

Mit meinem Cargobike komme ich zu meinen Kunden und biete Ihnen kreative Workshops an. Meine Kunden entscheiden, ob sie privat zu Hause ein konkretes Projekt entwickeln wollen oder einen Raum meiner Kooperationspartner in Ihrer Umgebung wählen, da sie vielleicht nicht den Platz zu Hause haben, um mehrere Nähmaschinen aufzubauen und Freunde einzuladen.

Workshops für Nähanfänger & Fortgeschrittene

In den einzelnen Workshops wird alles genau nach den Vorstellungen meiner Kunden gemacht. Das Erschaffen und Kreieren von Unikaten steht im Vordergrund. Das sie nebenher den Umgang mit der Nähmaschine erlernen, ist ein gewollter Nebeneffekt. Ich kann ihnen mit meiner Erfahrung im Design und den erlernten Nähhandwerk mit Rat und Tat zu Seite stehen. Die Glücksgefühle, die das Erschaffen von individuellen Lieblingsteilen einen geben, kann kein gekauftes Teil hervorrufen. Das Handwerk geht heute leider verloren. Ich möchte, dass meine Kunden neben der technischen Fähigkeit auch ein Glücksgefühl mit nach Hause nehmen, weil sie selbst etwas geschaffen haben, auf das sie stolz sind, tragen können und anderen sagen: „Ja, das habe ich selbstgemacht!“

Lieber alte Kleidung recyceln

Bei den Events steht das Recyceln von alter Kleidung in Vordergrund. Sicher, es gibt einen Riesenhaufen Probleme auf der Welt. Darüber können wir seufzen und jammern und verzweifeln. Das wollen wir aber nicht. Wir wollen machen! Schließlich kann jeder was tun, und schon kleine Aktionen haben oft große Wirkung. Das bedeutet, dass wir aus alten Bettlaken, Handtüchern, Geschirrtüchern oder alten T- Shirts und Jeanshosen neue Sachen kreieren, die das Verpackungsmaterial beim Einkaufen sparen und wiederverwendbare sind:

  • Brotbeutel / Utensilios zum Einkaufen
  • Obst- und Gemüsetaschen
  • Einkaufstaschen
  • Kirschkernkissen
  • Wattepads
  • Wachstücher herstellen, auch aus alten Baumwollstoffe, zum Verpacken von Butterbroten oder Käse
  • Kaffeefilter, Teefilter etc.

Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. – Macht mit und habt Spaß!

Infos zu Tanja Blanke

Kontaktdaten:
Leierweg 13
44137 Dortmund
Mail: blankes@nährat.de
Mobil: 0179 7465578 (Mo. – Sa., 9.30 – 18 Uhr)

► Homepage

Facebook

Instagram

 

1 Kommentar
  1. Sind das denn pumphosen und turnbeutel oder auch anspruchsvolle Projekte wie Schnitte nach eigenen Vorstellung ? Ich hab da so eine Idee für ein Shirt und einen Rock, aber hab gar keine Ahnung wie ich da anfangen sollte… 💛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.