Küchenkarussell – EM-Spezial: Fish ’n’ Chips (Aufz. v. 29.06.2021)

Küchenkarussell – EM-Spezial: Fish ’n’ Chips (Aufz. v. 29.06.2021)

Wembley calling! Ab heute gilt’s: Siegen oder ausscheiden! Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Wembley auf England, Anstoß ist um 18 Uhr. Zur Feier des Tages gibt’s eine Schmackazie der englischen Küche: Fish ’n’ Chips!

Inoffizielles Nationalgericht des Vereinigten Königreiches 

Britta gehört für diese Sendung nicht dem Kader an. Somit rückt Kameramann Martinmon in die Startaufstellung und gibt sein Küchenkarussell-Debut vor der Kamera. Mit dem Martin/Martin-Angriff sind wir in der Küche offensiv ausgerichtet und können unbefangen aufspielen, obgleich es kein einfaches Spiel wird! 😉 Haben die beiden ein Rezept, um diese englische Aufgabe zu knacken?

Zur Aufzeichnung

Die Sendung fand statt am Dienstag, 29.06.2021 — Schaut euch die Aufzeichnung an!

Rezept (für 4 Portionen):

Zutatenliste Fish ‘n’ Chips:
Fish:
  • 100 g  Mehl
  • 1Ei
  • 3 EL Bier
  • 1 TL Salz
  • 5 EL Mineralwasser
  • 5 EL Milch
  • 800 g Fischfilets (z. B. Kabeljau)
  • 1 Zitrone
Chips:
  • 800 g Kartoffeln (oder 800 g TK-Pommes)
  • 1 Liter Pflanzenöl (oder Plattenfett zum Ausbacken)
  • 1 TL Salz
Zubereitung Fish: 
Mehl in eine Schüssel geben, Eigelb, Bier und Salz hineingeben und alle Zutaten verrühren. Nach und nach die mit Mineralwasser verrührte Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren (idealerweise Teig 30 Minuten quellen lassen). Eiweiß steif schlagen und unterheben. Fisch abspülen, trocken tupfen, in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Fisch trocken tupfen. Fischwürfel portionsweise in den Ausbackteig tauchen. Die Fischstücke portionsweise in heißes Fett geben und goldbraun ausbacken. 
 
Zubereitung Chips:
Kartoffeln schälen, abspülen, in Spalten schneiden, gut trocken tupfen. Ausbackfett erhitzen (190 – 200 Grad). Kartoffelspalten portionsweise im heißen Fett das erste Mal hellblond ausbacken, aus dem Fett heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.Kartoffelspalten erneut ins heiße Fett geben und knusprig goldbraun fertig backen.

blabla.cafe in den sozialen Netzwerken

Ihr findet uns auch auf Facebook und Instagram – schaut vorbei, wenn ihr Infos zu Sendungen sucht und einen Blick hinter die Kulissen werfen wollt. Wenn ihr keine Sendung verpassen wollt, lohnt es sich, unseren Newsletter und unseren YouTube-Kanal zu abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.