oh NÄH! – Aufzeichnung vom 28.04.2017

oh NÄH! – Aufzeichnung vom 28.04.2017

Höhlenforscher und Einhörner!

In meiner neuen interaktiven Sendung „oh NÄH!” habe ich tolle Menschen zu Gast – Uschi, Sabine und Susanne mit ihrer Tochter Ilka arbeiten an ihren jeweiligen Projekten. Nach vielen Jahren traut sich Uschi, wieder Gas zu geben und lernt, dass Stoff nicht unbedingt gestreichelt werden muss. Nach gut einer Stunde steht die Nase vom „Arschkriecher” und sie verliert die Angst vor den Kurven zusehend mehr. Sabine appliziert in einer Seelenruhe die komplizierte „Fleur de Lis” auf Naturleder, verrät das Geheimnis von Erbsensuppe und wartet ungeduldig auf ein Lob für ihre Nähkünste. Ilka hat ihre Mutter voll im Griff und lässt nähen. 🙂 Bei den liebevollen Details für ihr Einhornkissen, lässt sie sich von Susanne nichts reinreden und bessert das gefundenen Loch noch aus. Am Ende bekommt das Einhorn auch noch eine schöne Mähne – wer sie frisiert ?… Seht selbst!

Arschkriecher-Schnittmuster (PDF)

P.S.: Kurt spielt alle 26 Strophen vom Haifischlied

Chat
Loading the chat ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.