oh NÄH! – Aufzeichnung vom 12.05.2017

oh NÄH! – Aufzeichnung vom 12.05.2017

Auf zum Strand…

Bei „oh NÄH!” sind heute Sabine, Susanne und Ilka zu Gast. Zur Pause nimmt der Berufswickinger Martin – der Maler 🙂 wieder Fahrt in der Stimme auf und trällert eins seiner Lieblingslieder. Sabine erstellt einen Tunika-Schnitt auf Kästchenpapier und lernt die Vorzüge eines Schneiderwinkels kennen. Ihre Maße werden auf den Schnitt abgestimmt, der Ausschnitt wird verkleinert und die Länge gekürzt, denn Knie zeigen ist am Strand erlaubt 😉 . Susanne kreiert ein Kissen in Chabby-Chic-Optik für ihre Freundin. Es geht um Webkanten, Fadenlauf und Stoffbruch und die Frage: Darf man Stoffe reißen? Beim designen lässt sie es ruhig angehen und startet beim Nähen mit der Overlock nochmal durch. Ilka näht einen Turnbeutel für den Strandurlaub mit der Aufschrift „Beach” und übernimmt das Reißen vom Stoff ihrer Mutter. Die Buchstaben aus Leder stellt sie selbst her und erfährt das Leder keine Richtung hat, denn eine Kuh kommt nicht vom Webstuhl….  🙂

Chat
Loading the chat ...

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.