oh NÄH! – JUKI-Spezial: Coverlock (Aufz. v. 29.05.2020)

oh NÄH! – JUKI-Spezial: Coverlock (Aufz. v. 29.05.2020)

Liebe Freunde der geraden Naht, 

die erste Geistersendung mit zwei Geistern vor der Kamera steht auf dem Programm – unser Gast: JUKI-Experte Matthias! 🙂 Zusammen testen wir die JUKI Coverlock MCS-1800…

Zur Aufzeichnung

Matthias – das JUKI-Gesicht

Für den Hobbynäher aus Leidenschaft sollten die selbstgenähten Sachen möglichst perfekt sein und gerne getragen werden. Das größte Kompliment, das man ihm machen kann, ist, zu sagen, dass die Sachen, die er genäht hat, nicht „selbstgenäht” aussehen. Mal sehen, ob die chaotische Nähweise der Moderatorin da auch mithalten kann 😉

Was kann die JUKI Coverstich-Nähmaschine MCS-1800?

Die JUKI Coverlock MCS-1800 kann z. B.

  • Coverstiche mit drei oder vier Fäden in einer Breite von 2,5 mm bis 5 mm sowie Kettenstich mit zwei Fäden. 
  • leichte Verarbeitung von hochelastischen Stoffen wie Dessous sowie Strick- und Jerseystoffe
  • Der Kettenstich eignet sich für die Verarbeitung von festen Stoffen wie Canvas

Zweiseitiges Infoblatt zur Coverlock (PDF)

Die JUKI Coverlock MCS-1800 im Test

Britta und JUKI-Experte Matthias stellen euch das Modell vor und beantworten eure Fragen rund um die Coverlock. Anhand verschiedener Stoffe und Modelle zeigt Matthias, wie eine Coverlock beim Nähen von T-Shirts und Unterwäsche zum Einsatz kommen kann. Ferner zeigt er verschiedene Effektgarne am Beispiel von einem Kunstlederkissen. Das wird also spannend für Britta, die ohne jede Coverlock-Erfahrung alles mitnäht und euch an ihren ersten Erkenntnissen teilhaben lässt.

Gewinnspiele

Wie immer habt ihr die Chance, tolle Preise vor, während und nach der Sendung zu gewinnen. Diesmal haben wir einen ganz besonderen Gewinnspielpreis in der Verlosung… 

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele / Programm / Social Media

Anrufer-Gewinnspiel um eine Nähmaschine

Die Computer-Nähmaschine HZL-G220 – bekannt aus der Sendung oh NÄH! 😂 – ist der Preis, den ihr beim Anrufer-Gewinnspiel gewinnen könnt. 

Die Nähmaschine verfügt über ein übersichtliches Display, worüber ihr viele Funktionen und Stichmuster wählen könnt. Ein praktischer Geschwindigkeitsregler (von Schildkröte bis Hase) passt sich jeder Nähfertigkeit an, eine Verriegelungsautomatik für Nahtanfang und Nahtende erleichtert das Nähen, die besonders hohe Nähfußlüftung ermöglicht, dicke Stoffe problemlos zu verarbeiten. All das und viele weitere tolle Eigenschaften, z. B. der automatische Fadenabschneider, zeichnen diese Nähmaschine aus.

So geht’s: In der Live-Sendung gilt es, ein Worträtsel zu lösen. Im Studio sind Buchstaben „versteckt”. Die Kamera wird jeden Buchstaben immer mal wieder für einen Moment im Bild haben. Aus diesen Buchstaben ergibt sich das Lösungswort. Wer die Antwort weiß, sollte schnell die Gewinnspiel-Telefonnummer anrufen (wird während der Sendung eingeblendet, sobald die Leitungen freigeschaltet sind)! Mit ein bisschen Glück wird der Anrufer dann ins Studio durchgestellt und hat die Chance, die Maschine zu gewinnen – es lohnt sich!

YouTube-Gewinnspiel am Wochenende

oh NÄH!-Aufzeichnung auf YouTube schauen und einen Kommentar abgeben – so nehmt ihr automatisch am Gewinnspiel teil. Hier gibt es ein Paket „KEEP SMILING”-Webetiketten von DORTEX zu gewinnen! 

Facebook & Instagram

Ihr findet uns auch auf Facebook und Instagram – schaut doch mal vorbei! In der oh NÄH!-Facebook-Gruppe dreht sich alles ums Nähen – mit dem Hashtag #EndlichFertig könnt ihr eure fertiggestellten DIY-Projekte kennzeichnen.

Aus aktuellem Anlass fragen wir, was euch wichtig ist beim Thema „Coverlock” – einfach den Post zur Sendungsankündigung kommentieren. 

4 Kommentare
  1. Liebes Team!
    Wunderbare Sendung. Ich kann noch soviel dazulernen. Ich möchte mir gerne eine neue Nähmaschine kaufen. Es wird meine letzte sein , die ich mir anschaffen werde. Dabei schaue ich dieses Mal auch auf Qualität und Langlebigkeit. Durch eure Sendung bin ich auf die Juki-Nähmaschine gekommen.
    Da gefällt mir besonder die NX7 sehr gut
    Meine Frage: ich quilte nicht,wäre auch die DX7 eine Alternative? Was mich bei der NX7 beeindruckt, ist das Licht und der große Zwischenraum. Bitte um Ihre ehrliche Meinung.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Bernadette

    1. Liebe Bernadette,
      wichtig ist, dass du dich mit der Maschine wohlfühlst und sie deinen Anforderungen entspricht! Generell bin ich persönlich von den Juki-Maschinen sehr überzeugt, da das KnowHow der Firma vom Industriebereich auf den Hobbymarkt übertragen wird und nicht nur irgendwelche Bauteile unter einem Produktnamen zusammengebaut werden. Bei einer Investition in eine teure Nähmaschine, solltest du auf jeden Fall bei einem Fachhändler Probenähen, deine Projekte mitnehmen und dir Zeit vor Ort lassen. Ob man die Handhabung und die Optik einer Nähmaschine mag, hängt stark von deiner Persönlichkeit ab, weshalb du die verschiedenen Modelle unbedingt selber ausprobieren solltest!
      Herzliche Grüße Britta

  2. Avatar

    Tolle Sendungen bei denen ich trotz vieler Nähjahre immer wieder etwas dazu lerne.

  3. Hallo liebes oh Näh Team, tolle Sendung!
    Weiter so!
    Meine Frage: was ist Bauschgarn? Wie und wofür kann es verwendet werden?
    Vielen Dank!
    LG Klaudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.