oh NÄH! – Patchwork (Aufz. v. 31.01.2020)

oh NÄH! – Patchwork (Aufz. v. 31.01.2020)

Liebe Freunde der geraden Naht, 

Patchwork mit Katja & ihren Mädels aus der Nähkiste in Bottrop gibt es diese Woche bei oh NÄH! – dabei geht es künstlerisch zu… 😉

Zur Aufzeichnung

Patchwork-Decke in Hundertwasser-Stil

Hundertwasser-Stil? Ja, ihr habt richtig gelesen. Also… Friedensreich Hundertwasser war ein österreichischer Künstler, der u. a. dafür bekannt war, im Bereich der Baugestaltung eher auf Fantasievolles zu setzen. Seine letzte Arbeit war der Entwurf zu einem Haus, das einem Märchen entsprungen sein könnte. Bei dem Haus handelt es sich um das Hundertwasserhaus der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung in Essen. Es ist ein vorübergehendes Zuhause für Familien schwer kranker Kinder, die im unweit gelegenen Uni-Klinikum behandelt werden.

„Standard” ist anders: Das Ronald-McDonald-Haus („Hundertwasserhaus“) in Essen. Quelle: Wikipedia. Urheber: Thomas Schoch
Patchwork: Diese Stoffe werden vernäht

Katja hat sich entschieden, diesen Hundertwasser-Stil auf ein Patchwork zu übertragen. In dieser oh NÄH!-Folge schaffen wir es wohl nicht ganz, das Patchwork fertigzustellen. Wir werden uns hoffentlich bald wiedersehen und in einer Folgesendung die Hundertwasser-Decke fertigstellen. Dann soll das gute Stück für den guten Zweck versteigert werden – zugunsten der McDonald Stiftung — Super Aktion, Katja!

Sonja, Sandra & Katja (v. li.)

Abstimmung in der Facebook-Gruppe

In der Facebook-Gruppe könnt ihr darüber abstimmen, welche Patches zu der Hundertwasser-Decke verwendet werden sollen. Katja hat einige Patches vorbereitet – nun ist eure Hilfe gefragt!

Patchwork Piecing mit 1/4”-Nähfuß

Beim Patchwork geht’s darum, einzelne Stoffteile aneinander zu nähen (Piecing). Es ist eine tolle textile Handarbeit, um z. B. Stoffreste nach gestalterischen Aspekten zu einer „neuen” Textilie zu verarbeiten. Dabei kommt es nicht auf die Stoffart an – Baumwolle, Leder, Filz etc. können alle wunderbar zu einem Gesamtkunstwerk zusammen genäht werden. Wenn es ums Piecing geht, ist der richtige Nähmaschinenfuß wichtig: Der Abstand von der Nadel bis zur rechten Außenkante des Fußes sollte genau 1/4‘‘ (0,635 cm) betragen. Dies ist – wie wir alle wissen – die offizielle Nahtzugabe beim Patchwork. 😉

Katja Abing und ihre Nähkiste in Bottrop

Katjas Nähkiste in Bottrop

In Katjas Nähkiste gibt’s enorm viel Nähkram! 😉 Katja ist gelernte Schneiderin und studierte Diplom-Ingenieurin für Textil- und Bekleidungstechnik und hat den Laden 2011 übernommen. Neben allerhand Nähbedarf und professioneller Beratung werden in der Nähkiste auch Workshops angeboten. Auch auf Facebook- & Instagram lohnt sich das Stöbern in Katjas Nähkiste! 

Gewinnspiele

Ob beim Anrufer-Gewinnspiel in der Live-Sendung oder bei den Gewinnspielen auf unseren Social Media-Kanälen – mit ein bisschen Glück könnt ihr tollen Nähkram gewinnen!

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele / Programm / Social Media

Anrufer-Gewinnspiel

Wir verlosen live in der Sendung ein PRYM-Paket, bestehend aus drehbarer Schneiderunterlage, Rollschneider, Fingerhut & Nadelgreifer. 

YouTube-Wochenend-Gewinnspiel

Falls ihr die Live-Sendung verpassen solltet, habt ihr trotzdem noch die Chance, eine Kleinigkeit zu gewinnen: oh NÄH!-Aufzeichnung auf YouTube schauen und einen Kommentar abgeben – so nehmt ihr automatisch am Gewinnspiel teil. Möglicher Gewinn: DORTEX-Lederreste (ideal für Patchwork!)

Instagram & Facebook

Besucht uns mal in den sozialen Netzwerken: Alle News zum blabla.cafe findet ihr auf unserer Facebook- und Instagram-Seite! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.