Küchenkarussell – Björn Moschinski kocht im blabla.cafe (Aufz. v. 08.09.2018)

Küchenkarussell – Björn Moschinski kocht im blabla.cafe (Aufz. v. 08.09.2018)

Vegan kochen

Unsere neue Kochshow startet mit einem Highlight: Björn Moschinski kocht veganes Essen im blabla.cafe!

Das Küchenkarussell dreht sich heute um veganes Kochen. Björn Moschinski steht 100%-ig hinter diesem Gedanken, dass es keine tierischen Produkte braucht, um sich ausgewogen zu ernähren. Unter dem Motto „Küche der Zukunft“ wird der Experte für nachhaltige Ernährung drei schnelle Gerichte vorstellen, denn der Zeitgedanke spielt bei der immer schneller werdenden Gesellschaft ebenfalls eine entscheidende Rolle. Mit dem Rezept seiner Tomaten-Kokos-Suppe, die im Mixer ganz schnell zubereitet ist, braucht eigentlich niemand mehr auf ein Fertiggericht zurückgreifen, dessen Inhaltsstoffe manchmal im Verborgenen liegen.

Mit seinem Seafood-Salat mit Jackfruit bringt er das neue Lifestyle-Produkt aus den asiatischen Tropen zu uns in die Küche. Diese Frucht des gleichnamigen Jackfruchtbaumes wird gerne als Fleichersatz in der veganen Küche eingesetzt. Dieses Rezept rundet er mit seiner selbstgemachten Majonaise aus Kichererbsenwasser und Senf ab.

Natürlich darf das Lieblingsgericht vieler Kinder nicht fehlen: Nudeln mit Bolognese! Auf rein pflanzlicher Basis stellt Sonnenblumenhack eine gute Alternative zu Hackfleisch dar.

Lasst euch mitnehmen in die Welt des schmackhaften Kochens ohne tierische Inhaltsstoffe. Zukunftsorientiert, ohne Tierleid und gesund!

Björns verschollener Bruder Mjörn Boschinski hat mit „vegan” noch irgendwie Probleme… 😉

Rezepte

Tomaten-Kokos-Suppe

  • 400 g Tomaten
  • 200 g Karotten
  • 75 g Stangensellerie
  • 50 g Tomatenmark
  • 100 g Cashewnüsse
  • 2 g Basilikum – getrocknet
  • 400 ml Gemüsefond
  • 200 ml Kokosmilch
  • Rauchsalz – nach Geschmack
  • Pfeffer – nach Geschmack

Alle Zutaten im Mixer ca. 2,5 min auf höchste Stufe mixen

Majonnaise –  (Sojafrei emulgieren)

  • Ergibt: 150 ml
  • 60 ml Kichererbsenwasser
  • 20 ml Balsamico Bianco
  • 10 g Bautzner Senf
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz
  • 200 ml Rapsöl

Kichererbsenwasser mit Balsamico, Senf, Cayennepfeffer und Salz in einen Mixbecher geben. Mixer auf höchste Stufe stellen und soviel vom Öl hinein fließen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Seafood-Salat mit Jackfruit

  • 400 g Jackfruit – SOFT
  • 2 EL Öl
  • 100 g Kichererbsen – zerdrückt
  • 5 g Wakame Algen – trocken und gemahlen
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Dill – trocken
  • 75 ml Gurkenwasser
  • 40 ml Balsamico Bianco
  • 1 Apfel – geschält und gewürfelt
  • 6 saure Gurken – gewürfelt
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Majonaise
  • 1/4 Tl Zitronenschale – 1 Zitrone
  • 1 EL Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Maiswaffeln

Pfeffer – Zitronenschale und die Hälfte Dill über die Jackfruit streuen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Jackfruit sanft braten, bis sie weich sind. Zerdrückte Kichererbsen, Wakame, Agavendicksaft und Dill dazu geben, mit Gurkenwasser und der Hälfte Balsamico ablöschen und abkühlen lassen. Geschälter Apfel, Zwiebel und Gurken in Mundgerechte Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.Jackfruit und Majonaise dazu geben und mit Balsamico, Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln mit Bolognese aus Sonnenblumenhack

  • 500 g Penne – Explore Cuisine
  • 120 g Sonnenblumenhack – trocken
  • 2 Zwiebeln – mittelgroß
  • 100 g Karotten
  • 50 g Knollensellerie
  • 180 g Dosen Tomaten – geschält
  • 1 Zehen Knoblauch
  • 50 g Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsefond
  • 1 Bund Basilikum – frisch
  • 1 g Thymian – frisch – auch getrocknet möglich
  • 1 g Rosmarin – frisch – auch getrocknet möglich
  • 10 g Hefeflocken – optional
  • 1TL Stärke
  • Paprikapulver – Rosenscharf
  • Salz
  • Pfeffer

Hack mit Salz, Pfeffer, Thyman, Rosmarin und Paprika würzen und mit wenig kochenden Salzwasser überbrühen. Knoblauch anstoßen, Zwiebeln und Karotten in feine Würfel schneiden.Hack mit dem Knoblauch, Karotten und Selleriewürfeln und reichlich Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten. Sobald das Hack Farbe annimmt die Zwiebelwürfel dazu geben und mit anschmoren. Das Tomatenmark und die in Würfel geschnittenen Tomaten dazu geben und kurz mit anschmoren, mit Gemüsefond ablöschen und das ganze mindestens 15min einköcheln (ggf. mit etwas Stärke abbinden), mit Salz und Pfeffer und Basilikum abschmecken. Nudeln al dente kochen und mit der Sonnenblumenbolognese anrichten, Hefeflocken darüber geben.

Equipment

  • 1 Liter Wasser – still
  • 2 Induktionsplatten
  • 2 Pfannen 33cm – Antihaft beschichtet!
  • 1 Brettchen
  • 3 Kochlöffel
  • 3 Teigscharber
  • 10 Löffel zum abschmecken
  • Topf 2L mit Deckel
  • Schüsseln – 2 große, 3 kleine
  • Standmixer mir 2 Behältern – Bianco di Puro
  • Dosenöffner
  • Becher zum Verkosten (Suppe)
  • Pappschüsseln zum Verkosten (Bollo)
  • Pappteller zum Verkosten (SeaFood Salat)
  • Gabeln zum Verkosten (SeaFood Salat – Bollo)

Alle Rezepte: © Björn Moschinski – bjoernmoschinski.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.