Küchenkarussell – Chili-Cookoff (Aufz. v. 27.04.2021)

Küchenkarussell – Chili-Cookoff (Aufz. v. 27.04.2021)

Es existiert kein Originalrezept des Klassikers, welcher der Tex-Mex-Küche zugeschrieben wird: Chili con Carne ist ein auf der ganzen Welt beliebtes Gericht und es gibt sehr viele Variationen.

Chili con Carne vs. Chili sin Carne

Das scharfe Essen ist so berühmt, dass sogar Chili-Meisterschaften veranstaltet werden. Diese Kochwettbewerbe werden als Chili-Cookoffs bezeichnet. Und nun steht das große Chili-Kochduell zwischen der Herausforderin Danny und Chefkoch Martin an. Danny bereitet das Chili nach einem Familienrezept zu (mit Fleisch), Martin improvisiert und bereitet eine vegetarische Version zu. Welche Zutat als Fleisch-Alternative verwendet wird, erfährt Martin am Anfang der Sendung – seid gespannt auf eine scharfe Show!

Tauscht Nadel und Faden gegen Schürze und Kochlöffel: Danny in ihrem halbfertigen Kleid in der Sendung „oh NÄH!”

Zur Aufzeichnung

Die Sendung fand statt am Dienstag, 27.04.2021, um 17.30 Uhr.

Rezept

Zutatenliste Chili con Carne / Chili sin Carne

  • 2 Bund Suppengrün
  • 1 kg (veganes) Hackfleisch
  • 1 Dose Chilibohnen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 2 Dosen Mais
  • 1 Bund Koriander
  • 1-2 EL süße Sojasoße
  • 2 TL Sambal Olek
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • Kreuzkümmel
  • Hackfleisch-Gewürzmischung

Zubereitung Chili con Carne / Chili sin Carne

Suppengemüse in kleine Würfel schneiden, Koriander fein hacken. Hackfleisch scharf anbraten und mit Hackfleisch-Gewürzmischung würzen. Das gewürfelte Suppengemüse hinzugeben und etwa 3 Minuten mit braten.

Gestückelten Tomaten, Chilibohnen, Kidneybohnen und ca. 250 ml Wasser zum Hackfleisch geben, gut vermengen und 10 Min. köcheln lassen. 

Jetzt nach und nach die Gewürze, Sojasoße und Sambal Olek hinzugeben und gut umrühren. Weitere 5 Min. köcheln lassen und dann gehackten Knoblauch, Mais und Koriander zugeben. Kurz aufkochen lassen, abschmecken. 

blabla.cafe in den sozialen Netzwerken

Ihr findet uns auch auf Facebook und Instagram – schaut vorbei, wenn ihr Infos zu Sendungen sucht und einen Blick hinter die Kulissen werfen wollt. Wenn ihr keine Sendung verpassen wollt, lohnt es sich, unseren Newsletter und unseren YouTube-Kanal zu abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.