Küchenkarussell – Knoblauchsuppe mit Knoblauch-Croutons (Aufz. v. 17.11.2020)

Küchenkarussell – Knoblauchsuppe mit Knoblauch-Croutons (Aufz. v. 17.11.2020)

Kann Martin sein Improvisationstalent in der Küche unter Beweis stellen?

In der letzten Sendung hat Martin leckere Apfelpfannkuchen gemacht und als Nachtisch eine Creme mit Apfel-Walnuss-Kompott. Diesmal gibt es ein Knoblauch-Gericht…

Zur Aufzeichnung: Knoblauchsuppe mit Knoblauch-Croutons

Die Sendung fand statt am Dienstag, 17.11.2020, um 17.30 Uhr. Das Rezept stammt aus dem Food-Blog Geschmeidige Köstlichkeiten

Rezept – Zutaten für 2 Personen:

Zutatenliste Knoblauch-Croutons für 2 Personen:
  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 40 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
Zubereitung Knoblauch-Croutons:
Weißbrot in kleine Würfelchen schneiden. Butter in einer Pfanne ausbraten, Weißbrotwürfel zugeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Wenden braten, bis diese goldbraun sind, anschließend gehackte Knoblauchzehe(n) dazugeben.

Zutatenliste Knoblauchsuppe für 2 Personen:

  • 1,5 EL Mehl
  • 1,5 EL Butter
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Schlagsahne
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1/2 Stängel Maggikraut
Zubereitung Knoblauchsuppe:
Knoblauch schälen, fein hacken. In einem Topf Butter zerlassen und Mehl zufügen (gut verrühren). Knoblauchzehen dazugeben und mit Suppe aufgießen. Suppe aufkochen und 15 – 20 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit einem Stabmixer pürieren, danach Schlagsahne einrühren. Maggikraut fein hacken und einstreuen.

Das Küchenkarussell dreht sich wieder – mit neuem Konzept

In der etwa 30-minütigen Sendung versucht Martin, aus geheimen Zutaten eine bestimmte Speise zuzubereiten – ganz ohne Rezept.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.