oh NÄH! – Upcycling mit Heidi & Kathie 1.0 (Aufz. v. 02.08.2019)

oh NÄH! – Upcycling mit Heidi & Kathie 1.0 (Aufz. v. 02.08.2019)

Jeans & Hemden zu Taschen upcyceln – zur Aufzeichnung

Liebe Freunde der geraden Naht,

Britta macht Irland unsicher, deswegen übernehmen Heidi & Kathie Kreativ zwei oh NÄH!-Sendungen im August! Das Thema der Mini-Serie ist Upcycling: Aus alten Jeanshosen und Oberhemden kreieren die beiden trendy Kronen-Beutel. Ihre drei Gäste Vicky, Maike & Christa sind auch upcyclingbegeistert und machen gerne mit!  

Kathie Kreativ

Auf Kathies Blog findet ihr allerhand Stickdateien, Schnittmuster, Patches, Unikate und und und. Die Kölnerin lebt ihre Leidenschaft und was kann es da schöneres geben, als mal eine Live-Sendung zu moderieren! ; ) Auf Kathies Facebook– & Instagram-Seite stellt sie ihre kreativen Werke aus – wie eine bunte Tüte Bonbons! Und nicht nur das Nähen hat es ihr angetan, sondern auch das Sticken: instagram.com/kathiekreativ_stickdateien/

Heidi Grenz

Heidi reist aus dem schönen Hamm ins Studio nach Dortmund. In ihrem Nähcafe in Hamm gibt sie Nähkurse und Workshops. Alle Infos zu den Kursen, Nähservice und Änderungsschneiderei findet ihr auf ihrer Facebook-Seite. Auf Instagram sind noch nicht ganz so viele Posts, aber das wird bestimmt noch! 😉

Das ist nicht das erste Mal, dass Heidi ihren kreativen Ideen bei oh NÄH! zum Besten gibt. Die berühmte Hoodie-Socke oder der Knöpfchenponcho kamen in der Vergangenheit sehr gut an! 

Näh-Projekt: Kronen-Beutel

In der ersten Sendung geht es um die Vorbereitung des Kronen-Beutel-Schnitts. Den Schnitt zum Kronen-Beutel stellen Kathie & Heidi in der Live-Sendung vor. Ihr braucht auch gar nicht viel, um selbst mitzunähen: lediglich eine alte Jeans und zwei alte Oberhemden. Dieser Taschen-Schnitt begleitet Heidi schon seit vielen Jahren und begeistert auch immer wieder viele Nähkursteilnehmerinnen, denn er zeigt, wie schön es sein kann mit „alten” Bekleidungsteilen zu arbeiten. Den Namen hat ihm Heidi gegeben, da er – seitlich betrachtet – mit seinen Spitzen an ein Krone erinnert. 😉

   

Die Gäste

Vicky & Maike sind treue Nähkursteilnehmerinnen von Heidi, die schon mehrmals bei oh NÄH! mitgemacht haben. Besonders Maike hat es das Upcycling von Jeanshosen angetan, denn sie bezieht mittlerweile all ihre Gartenmöbel damit. 🙂

Maike mag Upcycling… wie ihr unschwer erkennen könnt! ; )

Christa und Kathie haben sich ebenfalls übers Nähen kennengelernt und Christa ist als Anfängerin ganz begierig darauf, etwas Neues zu lernen. Auch sie hat eine Schwäche für upgecycelte Taschen und probiert immer wieder fleißig alles aus. Ihr findet sie auch auf auf instagram.com/siaamacwenco

Christas upgecycelte Kreation

Gewinnspiele

In der Sendung verlosen wir tolle Preise im Live-Chat und live am Telefon. Für alle, die lieber die Aufzeichnung schauen, gibt es jetzt das YouTube-Wochenend-Gewinnspiel. 

► Teilnahmebedingungen für das oh-NÄH!-Anrufer-Gewinnspiel
► Teilnahmebedingungen für das oh-NÄH!-Live-Chat-Gewinnspiel
► Teilnahmebedingungen für das YouTube-Wochenend-Gewinnspiel

Anrufer-Gewinnspiel

Wer von euch mag mal mit Kathie oder Heidi sprechen? 😉 Am Telefon verlosen wir einen 50-Euro-Einkaufsgutschein von eLLus Nähboutique. Dazu gibt es noch einen Kronen-Beutel!!

Chat-Gewinnspiel

Im Live-Chat gibt es ein Paket aus ausrangierten Kunstlederlappen von DORTEX, Kordelstopper & -bänder zu gewinnen – ideal zur Verwendung für ein schickes Upcycling-Projekt!  

YouTube-Wochenend-Gewinnspiel

Kommentiert unter der Aufzeichnung in YouTube, was ihr am liebsten upcycelt oder was euch an der Sendung gefallen hat. Zu gewinnen gibt’s 10 DORTEX-Lederetiketten.

Facebook & Instagram

Auf unserer Facebook-Seite und auf unserer Instagram-Seite findet ihr alle Infos zu unseren Sendungen und dem ganzen Drumherum. In der oh NÄH!-Facebookgruppe tummeln sich bereits 1600 Nähbegeisterte!

1 Kommentar
  1. Ich mache auch Upcycling Taschen aus alten jeanshosen und Utensilos sowie Handytaschen federmäppchen aus alten jeanshosen. Upcycling ist super macht mir großen Spaß ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.