oh NÄH! – zero waste fashion by Laura Schlütz (Aufzeichnung vom 17.11.2017)

oh NÄH! – zero waste fashion by Laura Schlütz (Aufzeichnung vom 17.11.2017)

Liebe Freunde der geraden Naht,

laura-schlütz-machart-manufaktur-kontakt-ne35xqyw6c7i8lx5zkxr0zp22blr809cpvxw0nrz6g
Laura Schlütz © laura schlütz | machart manufaktur

in den Zeiten von Klimakonferenzen und nachhaltigen Lebensstilen ist unser heutiges Thema „zero waste fashion”. Diese Idee wird von Designerin Laura Schlütz liebevoll in ihrem Atelier umgesetzt. Kennengelernt habe ich sie auf der Fair-Friends-Messe 2017 in Dortmund und ich war sofort von dieser Idee angetan, Mode zu produzieren, die möglichst wenig bis gar keinen Abfall erzeugt! Laura bringt ihre Praktikantin Jule mit, mit der sie Shirts aus dunkel gefärbten Sweatstoffen kreiert. Für die Shirts verwendet sie einmal ein Sweat-Crop Material in bordeux und blau und ein Winter-Sweaty in Khaki und Schwarz von der Firma Hilco. Beide Materialien bestehen aus 95 % Baumwolle und 5 % Elasthan bzw 5 % Lycra. Bei der Stoffauswahl hat sie bewusst diese dunklen Farben gewählt, da sie sich gut miteinander kombinieren lassen. Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis…

Als Dritte im Bunde ist meine liebe Freundin Esther wieder mit dabei. Mal sehen, ob sie ihr Jersey-Projekt beendet oder gleich mit in die Shirt-Produktion einsteigt. 🙂 Es wird wieder viel zu entdecken geben und auch zu gewinnen.

Diesmal gibt es bei unserem Facebook-Gewinnspiel ein tolles Prym Love Set, bestehend aus dem mega praktischen Rollmaßband, einem Nahttrenner, einem weißen Minenstift und dem Nähnadel-Mappe. Und bei so einer farbenfrohen Auswahl darf ein Meerjungfrauen-Applikation natürlich nicht fehlen! 😉

Laura hat mir vor der oh NÄH!-Live-Sendung ein Interview gegeben – die sympathische Designerin aus Paderborn beantwortet in dem Podcast all unsere Fragen…

Chat
Loading the chat ...

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.